weichspueler.eu

Bedeutung und Funktion des Weichspülers

Die Definition des Weichspülers

Als Weichspüler wird ein Hilfsmittel für das Waschen bezeichnet. Das Produkt soll eine Trockenstarre vermeiden und sorgt für eine weiche und geschmeidige Wäsche, sowie einen angenehmen Tragekomfort. Ebenso gibt es sehr unterschiedliche Produkte. Weichspüler gibt es in verschiedenen Farben und Duftstoffen. Der Weichspüler fügt sich der Wäsche im letzten Schleudergang hinzu.

Weichspüler und seine Funktion

Wäsche, die ohne Weichspüler gewaschen wird, fühlt sich in der Regel hart und trocken an. Ebenso beim Lufttrocknen. Die Funktion ist, diesem Prozess entgegen zu wirken.
In dem Weichspüler sind kationischen Tenside. Darunter versteht man eine positive Gruppe. Diese verbinden sich mit der negativen Gruppe, so wird die Wirkung abgeschwächt und das Kleidungsstück leichter und geschmeidiger.

Dadurch werden die Wechselwirkungen verringert. Sollte das Kleidungsstück Flecken aufweisen, die nur schwer mit dem normalen Waschmittel und dem Weichspüler zu entfernen sind, besteht die Möglichkeit ein bis zwei Prisen Fleckensalz in die Waschmaschine dazuzugeben. Dies sollte mit dem Waschmittel leicht vermischt werden.

Nicht jedes Kleidungsstück mit Weichspüler waschen!

Darunter fallen:

Weichspüler macht die Wäsche kuschelweich

Weichspüler macht die Wäsche kuschelweich

 

  • Bettwäsche
  • Schlafsäcke aus Daunen
  • Sportkleidung
  • Handtücher
  • Unterwäsche und viele mehr

Diese nehmen weniger Feuchtigkeit auf. Es empfiehlt sich, Schlafsäcke mit einer einfachen Kernseife zu reinigen. Die Sportkleidung besteht häufig aus Synthetik Fasern. Diese Fasern ermöglichen den Abtransport von Schweiß. Weichspüler können diese Oberfläche verschließen, sodass die spezielle Sportkleidung nicht mehr ihren eigentlichen Zweck erfüllt. Jedoch bietet das Produkt auch seine gewissen Vorteile.

  • angenehmer Duft
  • weiche Kleidung
  • Gerüche werden isoliert
  • zu hohe Schaumbildung wird vermieden

Wichtige Hinweise

Die Beschreibung der Verpackung, die sich auf der Rückseite befindet, sollte immer aufmerksam gelesen werden. Nicht jeder Mensch verträgt gewisse Duftstoffe oder Inhaltsstoffe. Dadurch kann eine allergische Reaktion auftreten.

Ebenso wurde im Jahre 2011 bekannt, dass das Produkt als Rauschmittel missbraucht wurde.